Sie sind hier: Startseite » Über mich

Mediation - Aus Überzeugung

Ablauf einer Mediation - Eine Übersicht
Ablauf einer Mediation - Eine Übersicht

Ich arbeite seit vielen Jahren als Spezialistin für Kommunikation und Marketing sowie immer wieder als Projektleiterin in einer schweizerischen Niederlassung eines IT-Unternehmens, das im Laufe der Jahre zu wechselnden internationalen Konzernen gehörte. In dieser Zeit habe ich aus eigener Erfahrung gelernt, wie anspruchsvoll das Miteinander im menschlichen und kommerziellen sowie im nationalen und internationalen Kontext sein kann. Diese Erfahrung brachte mich zur Erkenntnis, dass Konflikte nur dann nachhaltig gelöst werden können, wenn die Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten erfüllt werden.

Vor Gericht geht es darum, Ansprüche mit juristischen Mitteln durchzusetzen. Ein Richter fällt das Urteil im Rahmen des Gesetzes, die persönlichen Interessen und Bedürfnisse, die ursprünglich zum Konflikt geführt haben, kann er nur bedingt berücksichtigen, keinesfalls aber die Ursachen restlos aus der Welt schaffen. Hierfür fehlen schlicht Zeit und Auftrag. Auch wenn dem Recht genüge getan wird, ist das Resultat für die Parteien in vielen Fällen unbefriedigend, weil die menschlichen Aspekte zu wenig berücksichtigt werden können.

Als Mediatorin unterstütze ich die Konfliktparteien dabei, die Hintergründe und Auslöser ihres Konfliktes zu erkennen. Wenn diesbezüglich Klarheit herrscht, unterstütze ich die Beteiligten dabei, die Lösung ihres Problems auf die für sie passende Art zu entwickeln. Im Rahmen des Mediationsprozesses ist es essenziell, dass jeder Beteiligte zu Wort kommt und aus freien Stücken eine Lösung annehmen oder ablehnen kann.

Es macht mir Freude zu erleben, wie Menschen - selbst bei ursprünglich unvereinbar erscheinenden Konfliktpositionen - wieder gegenseitiges Verständnis entwickeln und zum Teil erstaunlich kreative Lösungen finden, die ohne Mediation nicht einmal ansatzweise denkbar gewesen wären.

Christina Gnägi
Mediatorin SDM-FSM, Supervisorin AIP

P.S. Besuchen Sie auch meinen Blog (www.mccg.blog)

Beispiele, in denen Mediation erfolgreich zur Konfliktlösung beitragen kann: Arbeitsstreitigkeiten | Konflikte in und zwischen Unternehmen | Konflikte innerhalb von Verwaltungen oder zwischen Verwaltung und Dritten | Interkulturelle Konflikte | Auseinandersetzungen im Umweltbereich | Mieter- und Nachbarschaftskonflikte | Politische Auseinandersetzungen | Auseinandersetzungen in Schulen | Erbschaftsstreitigkeiten | Trennung und Scheidung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren